Reformationstag

Über die zahlreichenTeilnehmer am Reformationswandertag freute sich Konrad Nickschick, Leiter des städtischen Umweltamtes als Vertreter der Grünwerkstatt Gera. Gestartet wurde am Stadtwaldtor Ernsee. Die Tour führte durch einen Teil des Waldes, den viele Geraer noch nicht kennen. Die Wanderer erlebten den Naturlehrpfad West, der bis zum Frühjahr 2023 weiterqualifiziert werden soll. Zwölf Stationen seien auf dem Pfad geplant, die Auskunft geben Flora und Fauna im Wald zwischen Ernsee, Osterstein und Weißer Elster..

Schreibe einen Kommentar