Geras grünes Geheimnis

Geras grünes Geheimnis

44 Studenten der Fachhochschule Erfurt präsentieren ihre Ideen für einen attraktiveren Stadtwald. Die Stadt Gera würdigt den Einsatz mit einem Ehrenpokal. Der Förderverein Stadtwaldbrücken will Paten für die Umsetzung suchen.

Von Sylvia Eigenrauch
Für die Idee der Tore an den zwölf Eingängen zum Geraer Stadtwald haben Janina Bader und Jana Böhme gestern im Rathaussaal den mit 500 Euro dotierten ersten Preis erhalten.
Beide gehören zu den 44 Drittsemestlern des Masterstudiengangs Landschaftsarchitektur an der Fachhochschule (FH) Erfurt, die ihre Semesterarbeit zur besseren touristischen Erschließung des Geraer Stadtwaldes geschrieben haben. Gestern erhielten alle acht Projektgruppen Preise und Anerkennungen.
Foto: Martin Gerlach

OTZ vom 22.01.2014

OTZ vom 21.01.2014

Schreibe einen Kommentar