Übergabe des 4. Stadtwaldtors „AM KLINIKUM“

Als Hauptsponsor dieses Tors konnte der Förderverein Stadtwaldbrücken Gera e.V. diesmal die SRH Wald-Klinikum Gera GmbH gewinnen.

Zimmerer-Lehrlinge des Bildungszentrums Ostthüringen (BZO) und des Bildungswerks BAU Hessen-Thüringen e.V. übernahmen wieder die Holzarbeiten.

Die symbolischen Toreingänge sind weitere Projekte zur Erhöhung der Attraktivität unseres einzigartigen Stadtwaldes. Die Idee stammt aus dem umfänglichen Projekt von Studenten der Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Landschaftsarchitektur zur Erhöhung der touristischen Attraktivität unseres Stadtwaldes.

Aktuell sehen wir uns auch als Initiative zum Projekt Gera – Kulturhauptstadt 2025.

In der „Grünwerkstatt Stadtwald erleben“ arbeiten das Baudezernat der Stadt Gera und der Förderverein Geraer Stadtwaldbrücken e.V. mit weiteren Partnern gemeinsam an diesem Ziel.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Heinrich-Dieter Hischer, Vorsitzender Förderverein Geraer Stadtwaldbrücken Gera e.V.                                       

Claudia Baumgartner, Dezernentin für Bau und Umwelt der Stadt Gera  

Schreibe einen Kommentar