Übergabe 1. Stadtwaldtor

Wann? Samstag, 7. Juli 2018, 12:00 Uhr
Wo? Im Martinsgrund Gera

Gera hat einen besonderen Schatz: den Geraer Stadt- wald. Ca. 1.500 ha zusammenhängende Stadtwaldflä- che sind einmalig in Mitteldeutschland.
Der Förderverein Stadtwaldbrücken Gera arbeitet ge- meinsam mit der Stadt in der -Grünwerkstatt- an der Attraktivitätssteigerung unseres Stadtwaldes; aktuell sollen Stadtwaldeingänge mit Toren entstehen. Jedes Tor ist ca. 2 m x 2,55 m groß und besteht aus Holz mit Stahl. Die Idee dazu stammt aus einem Projekt des Masterstudiengangs Landschaftsarchitektur der FH Erfurt.

Schreibe einen Kommentar